Gedeckter Tisch

Der Gedeckte Tisch – für Leib und Seele

Lust auf Kaffee und leckeren selbstgebackenen Kuchen?
An jedem 2. Mittwoch im Monat, 14.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr sind Sie beim gedeckten Tisch herzlich willkommen – zum Klönen, gemütlichen Beisammensein und natürlich: Kuchenessen!

Trotz des erfreulich hohen ehrenamtlichen Engagements wird der langfristige Erfolg unseres Projektes auch von Spenden und weiteren Zuwendungen abhängen – und davon, ob sich weiterhin Menschen finden, die bereit sind, mitzuarbeiten. Schon wenn Sie 1x in der Woche für 2 Stunden dazukommen könnten, wäre das eine große Hilfe! Für Fragen und Erläuterungen stehen wir (Pastorin Pörksen, Frau Dr. Timm) jederzeit gern zur Verfügung.

Eröffnung am 19. August 2011
Eröffnung am 19. August 2011

Was ist der Gedeckte Tisch?

In Trägerschaft der evangelischen Kirchengemeinde, aber unter dem Engagement Ehrenamtlicher aus der Bürgerschaft und mit Unterstützung der Stadt ist in Neubukow ein Bürgertreffpunkt entstanden, der Kindern und Erwachsenen montags bis freitags ein warmes Mittagessen anbietet. Seit August 2011 stehen seine Türen allen offen: denen, die ihr Essen bezahlen können und auch denen, die nur wenig Geld dafür haben – ein gedeckter Tisch auch für Menschen, die nicht allein essen möchten. Anliegen des Projektes ist nicht nur das Sattwerden im körperlichen Sinne. Es möchte gleichzeitig der sozialen Ausgrenzung und Vereinsamung entgegenwirken. Jeder ist uneingeschränkt willkommen, findet neben einem warmen Essen auch Gesellschaft und Gesprächspartner und erhält zudem die Möglichkeit ehrenamtlich mitzuarbeiten. Wir gehen davon aus, dass es unseren Gästen möglich ist, sich mit einer Spende für das Essen zu beteiligen (2 Euro für Erwachsene, 1 Euro für Kinder).
Mit Leben erfüllt wird das Projekt durch zahlreiche Neubukower, die sich rein ehrenamtlich für diese Sache engagieren. Die Beobachtung, mit wie viel Freude und Tatendrang insbesondere Frauen, die aus den verschiedensten Gründen nicht oder nicht mehr im Berufsleben stehen, in dieser Sache mitwirken, bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Bestätigt haben uns auch die Gästezahlen. Durchschnittlich 30 Essen werden täglich ausgegeben.

Trotz des erfreulich hohen ehrenamtlichen Engagements wird der langfristige Erfolg unseres Projektes auch von Spenden und weiteren Zuwendungen abhängen. Für Fragen und Erläuterungen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.

Ein Spendenkonto ist bei der Volks- und Raiffeisenbank eingerichtet

Empfänger: Evangelische Kirchengemeinde – Tisch
IBAN: DE 23 1406 1308 0104 5001 80
BIC: GENODEF 1 HWI (Volks- und Raiffeisenbank eG)
Verwendungszweck: Spende “Gedeckter Tisch”

Informationen zu den anderen Projekten: